18. Februar 2020
18.02.2020

Flughafenausbau: So sehr können die Schätzungen daneben liegen

Die Gegner der Airport-Erweiterung veröffentlichen alte Strategiepapiere der Flughafengesellschaft. Bei der Prognose für das Jahr 2015 vertat man sich um rund 13 Millionen Passagiere

18.02.2020 | 08:09
Soll er weiter wachsen, der Flughafen in Palma de Mallorca?

Die Debatte über den geplanten Ausbau des Flughafens Palma de Mallorca lässt nun alte Pläne ans Licht kommen. Die Bürgerinitiative gegen die Airport-Erweiterung veröffentlichte ein Strategiepapier der damals staatlichen Flughafengesellschaft aus dem Jahr 2001, in der ein starkes Wachstum des Passagieraufkommens prognostiziert wurde. In den Jahren vor Beginn der Wirtschaftskrise von 2008 ging man davon aus, dass der Airport Palma bis 2015 wachsen müsse, um 36,6 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen zu müssen.

Dass die tatsächliche Passagierzahl im Jahr 2015 nur 23,7 Millionen betrug, ist für die Plattform ein klares Zeichen dafür, dass Langzeitprognosen für die Flughafenentwicklung sehr schwierig ist und von vielen unvorhersehbaren Faktoren abhängig sei.

Im Jahr 2019 lag das Fluggastaufkommen knapp unter 30 Millionen. Die Flughafengesellschaft Aena geht bis 2025 um ein Anwachsen auf 34 Millionen Passagiere aus und will mit einem Ausbau des Flughafens auch auf künftige Entwicklungen vorbereitet sein. Selbst wenn offiziell nicht von einer Flughafenerweiterung die Rede ist, befürchten Gegner, dass es sich um einen versteckten Ausbau handelt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |