20. Februar 2020
20.02.2020

Prügelnde Polizisten wollen wieder zum Dienst zugelassen werden

Das Rathaus Palma muss über einen entsprechenden Antrag entscheiden

20.02.2020 | 13:05
Ein Video zeigte, wie die Polizisten einen mutmaßlichen Straftäter schlugen und traten.

Die mögliche Wiederzulassung dreier vom Dienst suspendierter Polizisten hat in Palma de Mallorca für einen Aufschrei der Entrüstung gesorgt. Die drei Beamten waren 2015 verurteilt worden, weil sie vier Jahre zuvor beim Verhören eines mutmaßlichen Straftäters Gewalt angewendet hatten. Ein veröffentlichtes Video einer Sicherheitskamera innerhalb der Polizeiwache hatte zur Verurteilung geführt. Es zeigte, wie der wegen eines mutmaßlichen Verkehrsdelikts festgenommene Mann geschlagen und getreten wurde.

Der festgenommene Fahrer hatte mit den Polizisten Streit angefangen, worauf diese ihn an einen Stuhl fesselten. Mindestens zwei Polizisten schlugen und traten den Mann, während drei weitere Beamte dies zuließen. Die damals verurteilten Polizisten stehen außerdem im Verdacht, in den Korruptionsskandal um den Discokönig Bartolomé Cursach verwickelt zu sein.

Drei der Verurteilten stellten nun einen Antrag, den Polizeidienst wieder antreten zu dürfen. Mehrere Kollegen fürchten um den Ruf der Institution. Im Rathaus Palma, das über den Antrag entscheiden muss, sorgt der Fall ebenfalls für Streit.    /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |