25. Februar 2020
25.02.2020
Mallorca Zeitung

Polizei geht gegen Räuber am Paseo Marítimo vor

In Palma de Mallorca nahm die Polizei am Wochenende mehrere Verdächtige fest. Zwei wurden auf frischer Tat ertappt

25.02.2020 | 10:38
Zwei Männer wurden nach einem Raubüberfall festgenommen.

Die Polizei in Palma de Mallorca hat am Wochenende (22.2.-23.2.) die Ausgehmeile am Paseo Marítimo verschärft kontrolliert. Dabei nahmen die Beamten zwei Männer fest, die um drei Uhr morgens einen Jugendlichen ausgeraubt haben sollen. Das Opfer wurde mit einer abgebrochenen Glasflasche bedroht.

Eine andere Streife nahm zwei Männer fest, die gerade dabei waren, ein aufgebrochenes Auto auszuräumen. Zwei weitere wurden dingfest gemacht, nachdem sie die Scheibe eines Wagens am Plaça de las Columnas eingeschlagen hatten.

Die verstärkten Patrouillen werden von Zeit zu Zeit an Orten durchgeführt, die als Kriminalitätsschwerpunkte gelten. So wurde am Wochenende auch die Drogensiedlung Son Banya kontrolliert und fünf Personen festgenommen. /lk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |