26. Februar 2020
26.02.2020

Mädchen auf Mallorca vom Zug angefahren

Die Radfahrerin blieb mit dem Reifen ihres Fahrrads zwischen den Gleisen stecken. Sie wurde am Kopf verletzt

26.02.2020 | 11:00
Das Mädchen blieb im Gleis stecken.

In Santa Maria ist am Mittwochmorgen (26.2.) ein Zug mit einer Radfahrerin zusammengestoßen. Das Mädchen kam ohne schwere Verletzungen davon. Der Zugverkehr auf Mallorca musste unterbrochen werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 8.10 Uhr. Die 15-Jährige blieb mit ihrem Rad wohl in den Gleisen hängen und wurde dann vom Zug erwischt. Sie erhielt einen harten Schlag auf den Kopf, Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus.

Der Zugverkehr auf Mallorca unterlag in den vergangenen Tagen schon mehrfach Verspätungen und Ausfällen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |