26. Februar 2020
26.02.2020

Polizei nimmt Drogenclan "Seco" auf Mallorca hoch

Die Verdächtigen sollen den Rauschgifthandel in Palmas Stadtviertel Virgen de Lluc seit Jahrzehnten unter Kontrolle gehabt haben

26.02.2020 | 16:38

Razzia in Palmas Stadtviertel Virgen de Lluc. Die Ortspolizei und die Nationalpolizei haben am Dienstag (25.2.) eine Bar durchsucht. Dabei wurden zehn Verdächtige festgenommen und verschiedene Rauschgifte beschlagnahmt. Die als "Seco-Clan" bekannte Bande soll den Drogenhandel in dem Viertel seit 30 Jahren unter Kontrolle gehabt haben.

Die durchsuchte Bar in dem Stadtteil fungierte als Hauptumschlagplatz für Drogen. Außerdem stürmten die Beamten eine Finca, in der Rauschgifte gelagert und für den Verkauf aufbereitet wurden. In einer ersten Phase wurde am Donnerstag (20.2.) diese Finca durchsucht und 280 Marihuana-Pflanzen beschlagnahmt. In einer zweiten Phase am Dienstagabend (25.2.) erfolgten mehrere Durchsuchungen und Festnahmen im Stadtteil selbst, wie die Ortspolizei mitteilte. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |