28. Februar 2020
28.02.2020

Mallorquinische Küche: Maria Solivellas eröffnet Restaurant in Palma

Das Fonda Toneta soll im Frühjahr im Carrer Sant Alonso eingeweiht werden

28.02.2020 | 08:14
Maria Solivellas beim Einkaufen inseltypischer Produkte.

Die mallorquinische Köchin Maria Solivellas, bekannt durch das Restaurant Ca na Toneta in Caimari, will noch in diesem Frühling ein Restaurant in Palma de Mallorca eröffnen. Der genaue Termin steht noch nicht fest, wohl aber der Name, Fonda Toneta, und der Ort: im Carrer Sant Alonso, im Lokal, dem früher die Taberna del Caracol war. Und das Konzept: möglichst authentische aber kreative mallorquinische Küche.

Hintergrund: auf Einkaufstour mit Maria Solivellas

Mit der bekannten Philosophie aus Ca na Toneta soll es im Fonda Toneta neue Gastronomie geben: "Wir werden weder dieselben Gericht noch dasselbe Format haben wie in Caimari, aber wir bringen von dort die Essenz und die Basis mit", erklärt Solivellas. Die Tatsache, dass das Lokal etwas versteckt ist, habe die Köchin überzeugt: Es sei "Liebe auf den ersten Blick" gewesen, "die Tatsache, dass man sich die Mühe machen muss, dorthin zu gelangen, macht es für mich attraktiv".

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |