09. März 2020
09.03.2020

Nächtliches Feuer in S'Albufera auf Mallorca

Am Sonntagabend (8.3.) brach in dem Naturschutzgebiet ein bedrohlicher Brand aus

09.03.2020 | 08:29
Nächtliches Feuer in S'Albufera auf Mallorca

Ein großes Feuer hat am Sonntagabend (8.3.) die Bewohner des Gebiets von s'Albufera auf Mallorca in Unruhe versetzt. Die Feuerwehr erhielt den Notruf gegen 18 Uhr, als die Flammen in dem Naturschutzgebiet bedrohlich hoch schlugen. Trockene Schilfrohre brannten wie ein Strohfeuer in dem Feucht- und Vogelschutzgebiet.

Feuerwehrleute aus den Wachen Alcúdia und Inca sowie Einsatzkräfte der Naturbehörde Ibanat und Guardia Civil und Ortspolizei kämpften gegen den sich schnell ausbreitenden Brand. Aufgrund der einbrechenden Dunkelheit konnten keine Löschflugzeuge oder Hubschrauber eingesetzt werden. Die Löscharbeiten dauerten fast die ganze Nacht auf Montag (9.3.). Gegen 4 Uhr morgens erklärte die Feuerwehr den Brand für gelöscht. Über den Ursprung des Feuers war zunächst nichts bekannt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |