13. März 2020
13.03.2020

Guardia Civil klärt Raubüberfall auf Briten in Port d'Andratx

Die beiden Täter hatten eine Uhr im Wert von 35.000 Euro geraubt

13.03.2020 | 12:57
Geraubte Markenuhr.

Die Guardia Civil auf Mallorca hat zwei Personen festgenommen, die einen Briten in Port d'Andratx überfallen und eine Markenuhr im Wert von rund 35.000 Euro geraubt hatten.

Zu dem Raubzug kam es am 7. März in der Nähe eines Lokals in Port d'Andratx. Die zwei Männer im Alter von 20 und 35 Jahren boten dem Opfer an, es im Auto nach Hause zu bringen. Auf der Fahrt bogen sie in einen Feldweg ein, bedrohten den Briten mit einem Messer und schlugen ihn. Neben der Uhr entrissen sie dem Opfer 500 Euro Bargeld, anschließend ergriffen die Täter die Flucht.

Die Ermittler konnten die beiden Männer identifizieren. Sie gestanden zunächst nur, den Briten mitgenommen zu haben, und leugneten den Überfall. Im Zuge der Ermittlungen legten sie schließlich ein Geständnis ab. Die Uhr wurde unter einem der Sitze des Pkw gefunden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |