18. März 2020
18.03.2020

"Noch ausreichende Möglichkeiten, nach Deutschland zurückzukehren"

Ein Beitrag des deutschen Konsulats in Palma de Mallorca zur aktuellen Coronavirus-Krise

18.03.2020 | 19:24
"Noch ausreichende Möglichkeiten, nach Deutschland zurückzukehren"
"Noch ausreichende Möglichkeiten, nach Deutschland zurückzukehren"

Aufgrund der aktuellen Lage ist das Konsulat bis auf weiteres für den regulären Besucherverkehr geschlossen. Dennoch sind wir natürlich weiterhin für Sie da: Sie erreichen uns wie gewohnt telefonisch (971-70 77 37) oder per E-Mail (info@palma.diplo.de).

In diesem Zusammenhang eine große Bitte: Um die Leitungen nicht zu blockieren und für Notfälle freizuhalten, überlegen Sie sich bitte, ob Ihre Frage wirklich dringend beantwortet werden muss.

Alle aktuellen Informationen zur Coronakrise sowie die Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der gemeinsamen Internetseite der deutschen Auslandsvertretungen in Spanien unter: www.spanien.diplo.de

Über diese Seite können Sie sich auch in die Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) des Auswärtigen Amts eintragen und haben Zugriff auf die Reise- und Sicherheitshinweise, die regelmäßig aktualisiert werden.


Wichtige Informationen für alle Urlauber, die sich derzeit noch auf den Balearen befinden:

Das Auswärtige Amt hat eine weltweite Reisewarnung erlassen. Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen wird gewarnt, da mit starken und weiter zunehmenden drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr und der weltweiten Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen sowie der Einschränkung des öffentlichen Lebens in vielen Ländern zu rechnen ist.

Das Risiko, dass Sie Ihre Rückreise aufgrund der zunehmenden Einschränkungen nicht mehr antreten können, ist hoch.

Im Moment gibt es noch ausreichende Möglichkeiten, nach Deutschland zurückzukehren. Zwar haben einige Fluglinien ihr Angebot stark reduziert bzw. ganz eingestellt (in diesem Fall wurden bzw. werden Betroffene direkt von der Fluggesellschaft über die Stornierung ihres Flugs informiert), dennoch können über die Internetseiten der verkehrenden Fluglinien nach wie vor Tickets auch für sehr kurzfristige Flüge nach Deutschland gebucht werden.
Insbesondere Eurowings bietet aktuell zusätzliche Flüge an, um Urlauber wieder nach Deutschland zurückzufliegen.

Darüber hinaus verkaufen die Fluglinien am Flughafen Palma nach Schließung des Check-In kurzfristig Tickets für die nicht besetzten Plätze in ihren Flugzeugen. Individualreisende können daher direkt zum Flughafen fahren und sich dort an die Schalter der Fluggesellschaften wenden.

Wie lange noch die Möglichkeit besteht, von den Balearen auszureisen, steht nicht fest; eine vollständige Einstellung des Flug- und Fährverkehrs für Passagiere kann nicht ausgeschlossen werden.

Vor diesem Hintergrund sollten alle, die nach Deutschland zurückkehren möchten, dafür Sorge tragen, so schnell wie möglich auszureisen.

Für Pauschalreisende gilt: Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Reiseveranstalter in Verbindung.
Für Individualreisende gilt: Bitte informieren Sie sich selbstständig, welche Rückflugmöglichkeiten bestehen.


Bleiben Sie gesund!

Ihr Deutsches Konsulat

---


Alle Artikel der Mallorca Zeitung zur Coronavirus-Krise

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |