24. März 2020
24.03.2020
Mallorca Zeitung

Tote Kühe aus dem Meer vor Cala Ratjada geborgen

Arbeiter an der Hafenpromenade bargen die Kadaver am Montag (23.3.)

24.03.2020 | 11:49
Eine der toten Kühe wird geborgen.

Im Hafen von Cala Ratjada an der Nordostküste von Mallorca sind am Montag (23.3.) die Kadaver von drei Kühen angeschwemmt worden. Arbeiter, die mit der Instandsetzung der vom Sturm im Januar zerstörten Uferpromenade beschäftigt waren, zogen die toten Tiere aus dem Wasser, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet.

Vermutet wird, dass die Kühe von der Nachbarinsel Menorca stammen und offenbar vom Sturm bis an die Küste von Mallorca getrieben wurden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |