22. April 2020
22.04.2020
Mallorca Zeitung

Palma de Mallorca genehmigt Projekt für neue Jugendherberge

Geplant sind 43 Zimmer für bis zu 294 Gäste

22.04.2020 | 10:31
Hier soll die Jugendherberge entstehen.

Ein leerstehendes Gebäude in Palma de Mallorca soll zu einer Jugendherberge mit 294 Gästeplätzen umgebaut werden. Das Vorhaben eines privaten Bauträgers hat das Bauamt der Stadtverwaltung am Dienstag (21.4.) genehmigt.

Zunächst war die Jugendherberge mit 68 Zimmern und 482 Gästeplätzen beantragt worden, die Bauträger änderten das Projekt jedoch ab und reduzierten die geplante Zimmerzahl auf 43. Das Budget beläuft sich auf knapp 2 Millionen Euro.

Gegen das Projekt ausgesprochen hatte sich die Dachvereinigung der Anwohner, sie verwies auf das geltende Moratorium für neue Hotelprojekte in der Innenstadt von Palma de Mallorca. Die Jugendherberge fällt jedoch nicht in die Hotelkategorie, wie es im Rathaus heißt. Auch die Pläne für einen Pool auf der Dachterrasse stoßen bei der Vereinigung auf Kritik.

Das Gebäude befindet sich im Carrer Son Pontivic, im Viertel Foners, zwischen Innenstadtrang und Nou-Llevant-Viertel. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |