29. April 2020
29.04.2020
Mallorca Zeitung

Fragen und Antworten zum Corona-Exit auf Mallorca

Die spanische Regierung hat ein detailliertes Vier-Phasen-Modell vorgestellt, als Übergang zu einer "neuen Normalität"

29.04.2020 | 10:23
Spaziergang am Strand - wieder ein bisschen Normalität.

Der Übergang von der Ausgangssperre zu einer "neuen Normalität" soll in Spanien in mehreren Phasen ablaufen, die zeitlich und örtlich variieren können, wie Ministerpräsident Pedro Sánchez angekündigt hat. In diesem Artikel beantworten wir die zentralen Fragen auch in Hinblick auf die Umsetzung auf Mallorca.

Diesen Überblick (Stand: 9.5.) aktualisieren und erweitern wir, sobald neue Informationen verkündet oder im spanischen Gesetzblatt veröffentlicht werden. Achtung: Die Vorgaben sind im ständigen Umbruch, wobei manche Details zunächst unklar bleiben und auch Widersprüche auftreten, die erst aufgelöst werden müssen. 

Was hat es mit den Phasen auf sich?

Der Übergang von Alarmzustand und Ausgangssperre zu einer "neuen Normalität" in Spanien soll in vier Phasen von jeweils mindestens zwei Wochen stattfinden. Ende Juni werde es in Spanien - und somit auch auf Mallorca - wieder eine gewisse Normalität geben. Über den Wechsel von einer Phase in die nächste entscheidet das spanische Gesundheitsministerium für jede einzelne Provinz und für jede einzelne Insel aufgrund einheitlicher Kriterien. Der Kriterienkatalog beruht auf der Kapazität der örtlichen Gesundheitsversorgung, den Ansteckungszahlen sowie auf der Fähigkeit, Sicherheitsabstand und andere Maßnahmen zu garantieren.

Unterschieden werden folgende Phasen: 

  • Phase null (Vorbereitungsphase, auf Mallorca ab 4.5.)
  • Phase eins (Startphase, auf Mallorca frühestens ab 11.5.)
  • Phase zwei (Mittelphase, auf Mallorca frühestens ab 25.5.)
  • Phase drei (fortgeschrittene Phase und Übergang zur "neuen Normalität" bis zur Verfügbarkeit eines Impfstoffs, auf Mallorca frühestens ab 8. Juni).

Wann sind wieder Spaziergänge am Strand möglich?

Individualsport im Freien und Spaziergänge sind seit dem 2. Mai erlaubt. Dabei gilt es, bestimmte Uhrzeiten einzuhalten. Wassersport ist innerhalb der festgelegten Uhrzeiten auch im Meer erlaubt. Die genauen Regelungen finden Sie hier.

Ab wann sind wieder Besuche von Freunden und Familie möglich?

Ab dem 11. Mai (Phase 1) sollen wieder Versammlungen von bis zu zehn Familienangehörigen, Freunden, Nachbarn und Bekannten erlaubt sein. Auch das Aufsuchen eines Zweitwohnsitzes ist in Phase eins wieder erlaubt, auch, wenn er sich in einer anderen Gemeinde befindet.  Die genauen Regeln finden Sie hier.

Wie viele Personen dürfen im Auto unterwegs sein?

Das ist nicht hundertprozentig geklärt. Grundsätzlich gilt: Selbst wenn die Anzahl der Passagiere weniger streng begrenzt ist, darf das Auto nur für bestimmte Zwecke benutzt werden - Einkaufen, Fahrt zur Arbeit, etc. - die aber meist nur individuell stattfinden. Wer mit dem Partner oder der ganzen Familie zum Einkaufen fährt oder den Pkw benutzt, um in den Bergen spazieren zu gehen, verstößt in Phase null nach wie vor gegen die Ausgangssperre.
 
In dieser Phase darf das Auto nur für die Dinge genutzt werden, die uns schon aus den vergangenen Wochen bekannt ist. Also vor allem für den Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder für den Weg zum Arzt. Da diese Wege meist allein stattfinden - zum Einkaufen darf man nun ausnahmsweise die Kinder mitnehmen, empfohlen wird es aber nicht - bleiben die meisten Autofahrer nach wie vor alleine im Auto.
 
Grundsätzlich gilt für die "Phase 0" aber schon eine Lockerung für den Autoverkehr, wie im spanischen Gesetzesblatt BOE am Sonntag (3.5.) veröffentlicht wurde. So dürfen in Pkw mit bis zu neun Sitzplätzen maximal zwei Personen pro Sitzreihe fahren. Dabei muss der maximale Abstand gewahrt bleiben. In einem Pkw mit fünf Sitzplätzen dürfen vier Personen fahren - zwei vorne, zwei hinten. Fahren zwei im Auto, sitzt der Fahrer vorne, die Begleitperson hinten. Ab der "Phase 1", die auf Mallorca am Montag (11.5.) in Kraft tritt, kann diese neue Lockerung dann auch genutzt werden.
 
Wenn mehr als eine Person im Auto fährt, gilt Maskenpflicht. Wer allein im Auto unterwegs ist, braucht keine Maske. In der Phase I wird die Maskenpflicht dann etwas gelockert (wer zusammen wohnt, braucht dann im Auto keine Maske mehr).

Wann öffnen wieder die Geschäfte und Restaurants?

Läden mit einer Verkaufsfläche von unter 400 Quadratmetern können ab Phase null (4.5.) mit dem Verkauf beginnen. Allerdings sind die Sicherheitsvorschriften so restriktiv, dass sich manche überlegen werden, ob sie überhaupt öffnen sollen. Denn es dürfen nur einzelne Kunden bedient werden, die vorher per Telefon oder Internet einen Termin vereinbart haben. Senioren ab 65 Jahren müssen bevorzugt behandelt werden.
 
Es gibt auch die Möglichkeit, sich online den Einkauf zu bestellen und ihn dann abzuholen. Dabei müssen die Läden darauf achten, dass es zu keinen Menschenansammlungen kommt. Die Mitarbeiter müssen den Laden zwei Mal täglich desinfizieren und ihre Arbeitskleidung täglich waschen. Die Benutzung der Toiletten in den Geschäften ist untersagt.
 
Insbesondere werden ab Montag Friseursalons - bei ihnen gingen zahlreiche Terminwünsche ein - , Schneidereien, Buchläden und Eisenwarenläden öffnen.

Wichtig: Grundsätzlich gilt weiterhin, dass man sich nicht beliebig auf der Insel bewegen darf. Die Bürger sind aufgerufen, die Waren und Dienstleistungen in ihrem eigenen Wohnort (Gemeinde) zu kaufen. Nur wenn es etwas im eigenen Ort nicht zu kaufen gibt, darf man in die nächste Gemeinde fahren.


In der Phase eins darf dann der Einzelhandel allgemein wieder öffnen, allerdings nicht die Einkaufszentren. Der Zutritt muss beschränkt und der Sicherheitsabstand von zwei Metern garantiert sein. Für Werstätten muss ein Termin vereinbart werden.

Bars und Restaurants können

  • in der Phase null Speisen und Getränke auf Bestellung und zum Mitnehmen verkaufen
  • ab Phase eins die Außenbewirtungszonen in Betrieb nehmen, allerdings nur mit 50 Prozent der üblichen Belegung. Zunächst war von 30 Prozent die Rede gewesen. Die Fahrt zu einem Restaurant in einer anderen Gemeinde ist erlaubt. 
  • ab Phase zwei können Bars und Restaurants auch Innenbereiche öffnen, allerdings nur mit einer Belegung von maximal 30 Prozent. Alle müssen an den Tischen serviert werden, niemand darf an der Theke sitzen oder stehen.
  • ab Phase drei darf man dann mit Abstand von 1,5 Metern an der Theke sitzen. Im Innern dürfen die Hälfte der üblichen Plätze besetzt sein.

Ab wann sind wieder Kino- und Theaterbesuche möglich?

Kinos und Theater dürfen in Phase zwei den Betrieb aufnehmen, jedoch nur ein Drittel der Plätze belegen. Kulturelle Events werden bis zu einer begrenzten Teilnehmerzahl erlaubt: bei Open-Air-Events mit bis zu 400 Personen (sofern es Sitzplätze gibt), in Innenräumen dürfen maximal 50 Personen an den Events teilnehmen.

Wann geht die Schule wieder los?

Auch wenn der Schulbetrieb mit Präsenzunterricht erst mit dem neuen Schuljahr im September wieder beginnen wird, können in Phase zwei einzelne Räume für Förderunterricht geöffnet werden.

Wann werden wieder Hochzeiten oder Trauerfeiern erlaubt?

Trauerfeiern sind ab Phase eins wieder erlaubt, allerdings nur im kleinen Familienkreis und mit Auflagen zum Sicherheitsabstand. Ab Phase zwei soll dann die Zahl der erlaubten Trauergäste erhöht werden. 

Hochzeitsfeiern müssen bis Phase zwei warten, auch hier wird es Auflagen zu Sicherheit und Abstandsregeln geben. 

Ab wann darf man welchen Sport betreiben und ins Fitnessstudio gehen?

  • ab Phase null ist individuelle sportliche Betätigung im Freien erlaubt,
  • ab Phase eins dürfen Sportarten ohne Körperkontakt wie zum Beispiel Tennis oder Leichtathletik ausgeführt werden; 
  • ab Phase zwei dürfen Sportarten unter freiem Himmel oder in geschlossenen Räumen ohne Publikum betrieben werden
  • ab Phase drei, öffnen die Fitnesszentren mit einem Drittel der zugelassenen Personenzahl, die Umkleidekabinen dürfen aber noch nicht benutzt werden


Ab wann kann man wieder an den Strand?

Ab Phase drei, also in der Übergangsphase zur "neuen Normalität". In dieser Phase darf der "Aktiv- und Natur-Tourismus" wieder aufgenommen werden. Die Strände öffnen "unter Bedingungen der Sicherheit und des Abstands". Man darf sich allerdings nicht an den Strand legen. Schwimmen oder Surfen ist erlaubt, Baden nicht. 

Wann dürfen die Hotels wieder öffnen?

In Hotels ist der Betrieb in Phase eins möglich, allerdings unter strengen Auflagen und mit Ausnahme der Gemeinschaftszonen.

Wann kann man wieder nach Mallorca reisen?

Diese Frage ist noch offen und soll gemeinsam auf EU-Ebene geklärt werden. Die von Sánchez genannten Einschränkungen gelten unabhängig von der Nationalität. Wer in Madrid wohnt und auf Mallorca eine Ferienwohnung hat, wird diese nicht besuchen dürfen, bevor nicht ganz Spanien die Phase drei überwunden und somit in der "neuen Normalität" angelangt ist. Aus dem Ausland anreisende Immobilienbesitzer werden mindestens ebenso lange warten müssen.

Dieser Artikel stellt angesichts der ständigen Neuerungen und auch auftretenden Widersprüche keine rechtsverbindliche Beratung dar. Über aktuelle Ereignisse informieren wir über unseren Liveticker. Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |