16. Mai 2020
16.05.2020
Mallorca Zeitung

Zwei Personen mit ihrem Hund vor Mallorca aus Seenot gerettet

Zu der Rettungsaktion kam es in der Nacht auf Freitag (15.5.) vor der Südküste

16.05.2020 | 08:33
Schiff der Seenotrettung.

Die Seenotrettung hat in der Nacht auf Freitag (15.5.) zwei Personen und einen Hund von einem untergehenden Segelboot vor der Südküste von Mallorca gerettet. Die Bootsinsassen sind wohlauf.

Zu der Rettungsaktion kam es rund 30 Meilen südlich von Cap Blanc. Das Segelboot war leckgeschlagen und infolge mechanischer Probleme nicht mehr steuerbar, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet. Daraufhin setzten die Bootsinsassen einen Notruf ab.

Zu Hilfe kam dem Segelboot die "Salvamar Acrux", die in Puerto Portals stationiert ist. Die Bootsinsassen wurden nach Puerto Portals gebracht. Das Segelboot konnte nicht mehr gerettet werden und ging unter. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |