20. Mai 2020
20.05.2020
Mallorca Zeitung

Auch auf Mallorca ist jetzt die Maske Pflicht

Überall dort, wo im öffentlichen Raum kein Mindestabstand eingehalten werden kann, müssen Bürger ab Donnerstag (21.5.) einen Gesichtsschutz tragen

20.05.2020 | 08:23
Auch auf Mallorca ist jetzt die Maske Pflicht

Jetzt ist es amtlich: Ab Donnerstag (21.5.) ist es auf Mallorca und im restlichen Spanien Pflicht, Atemschutzmasken im öffentlichen Raum zu tragen. Die Einzelheiten regelt ein neues Dekret, das am Mittwoch (20.5.) im spanischen Gesetzblatt BOE veröffentlicht wurde (Direktlink auf Gesetz im BOE).

Ein Atemschutz muss überall "im öffentlichen Raum, im Freien und in geschlossenen Räumen" getragen werden, "sobald der Sicherheitsabstand von mindestens zwei Metern nicht eingehalten werden kann", heißt es in dem Gesetz.

Das Gesetz definiert als Maske als alles, "jede Art von Maske, vorzugsweise Stoff- oder OP-Masken, die Nase und Mund bedecken". Kinder unter sechs Jahren sind von der Maskenpflicht befreit, ebenso Personen, die unter Atemnot leiden, die durch eine Maske verstärkt würde, oder andere medizinische Kontraindikationen vorweisen können. Auch für Aktivitäten, die das Tragen von Masken unmöglich machen, sind ausgenommen. Dazu zählen etwa Essen und Trinken.

Maskenpflicht gilt vorerst für die Dauer des Alarmzustands

Die Verordnung tritt am Donnerstag (21.5.) in Kraft und gilt vorerst "für die Dauer des Alarmzustands". Die spanische Regierung hatte ursprünglich vor, den Alarmzustand bis zum 27. Juni verlängern zu lassen. Das entspricht auch dem vorgesehenen Zeitplan für den mehrstufigen Lockdown-Exit. Weil es für solche eine Verlängerung keine parlamentarische Mehrheit gab, wird der Alarmzustand nun vorerst bis zum 7. Juni verlängert. Wie es danach weitergeht, ist noch unklar.

Versorgung auf Mallorca gesichert

Auf Mallorca gibt es Atemschutzmasken inzwischen in vielen Geschäften und insbesondere in allen Apotheken zu kaufen. "Wir werden keine Probleme mit dem Vorrat haben", versicherte der Vorsitzende des Apothekerverbands der Balearen, Antoni Real, bereits am Dienstag (19.5.). Der Stückpreis von Standard-OP-Masken ist per Gesetz auf maximal 96 Cent pro Maske gedeckelt. Sie helfen dabei "zu verhindern, dass man andere mit dem Virus ansteckt", erklärte Real.

Andere Apotheker verwiesen darauf, wie wichtig es sei, "den Bürgern auf den korrekten Umgang" mit den Masken zu erklären: "Just bevor man das Haus verlässt, sollte man sich gut die Hände waschen und die Maske aufsetzen. Dann sollte man sie nicht mehr berühren, bis man wieder nach Hause kommt", erklärt der Besitzer der Apotheke Balaguer-Siguier.  /tg


Über aktuelle Ereignisse informieren wir über unseren Liveticker. Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |