21. Mai 2020
21.05.2020
Mallorca Zeitung

Bauarbeiten am Club de Mar in Palma de Mallorca beginnen

Zunächst werden im Rahmen des 60-Millionen-Euro-Projekts die inzwischen 50 Jahre alten Anlegestellen modernisiert

21.05.2020 | 15:48
Bauarbeiten am Club de Mar in Palma de Mallorca beginnen
Am neuen Club de Mar soll es künftig auch mehr Grünflächen geben.

Der Club de Mar am Paseo Marítimo in Palma de Mallorca hat am Donnerstag (21.5.) mit einem ehrgeizigen Umbauprojekt begonnen. Das 60-Millionen-Euro-Projekt ist möglich, nachdem die Konzession des Yachthafens um 24 Jahre verlängert worden ist. Zunächst werden die inzwischen 50 Jahre alten Anlegestellen modernisiert, im Herbst soll dann ein neues Hauptgebäude errichtet werden.

Der neue Club de Mar soll als offenes Gelände moderne Gebäude und viele Grünflächen beinhalten. Wie die Verantwortlichen am Mittwoch (20.5.) mitteilten, soll am neuen Kai nach dem Umbau Platz für vier Boote sein, die zwischen 136 und 170 Meter lang und bis zu 24 Meter breit sind. Die größten, in spanische Häfen einfahrenden Schiffe sollen zudem gleichzeitig dort anlegen können.

Mit der ambitionierten Umgestaltung beauftragt wurden die Baufirmen FCC Construcción und die mallorquinische Firma Vías de Obras Públicas (VOPSA). Erst 2022 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

In einer zweiten Phase soll nach dem Sommer dann das Hauptgebäude mit angrenzendem Parkplatz entstehen.

Durch die Umgestaltung werden laut José Luis Arrom, Leiter des Club de Mar, insgesamt 500 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |