27. Mai 2020
27.05.2020
Mallorca Zeitung

Baldige Einreise für Ferienhausbesitzer auf Mallorca wird wahrscheinlicher

Die Lockdown-Lockerung der spanischen Regierung geht schneller als ursprünglich geplant. Eine weitere Verlängerung des Alarmzustands ist ungewiss

27.05.2020 | 12:29
Diesen Anblick vermissen viele Deutsche, seit sie wegen der Corona-Krise nicht mehr auf die Insel reisen dürfen.

Die anscheinend bevorstehende Aufhebung der allgemeinen Reisewarnung durch Deutschland und eine wahrscheinliche Beschleunigung der Lockdown-Lockerung in Spanien heizen die Debatte wieder an: Wann dürfen Deutsche ihre Ferienhäuser auf Mallorca wieder besuchen?

Vorweg: Klarheit gibt es noch nicht, verschiedene Szenarien sind denkbar. Die Delegation der spanischen Zentralregierung in Palma de Mallorca antwortete der MZ knapp: "Es steht noch nicht fest." Alles weitere sei Spekulation. Auch die deutsche Konsulin auf Mallorca, Karin Köller, will sich nicht festlegen: "Stand heute ist die Einreise für Zweitwohnungsbesitzer nicht erlaubt. Wir raten dazu, die weitere Entwicklung aufmerksam zu verfolgen", so Köller am Mittwoch (27.5.).

Anfang Juli

Spätestens wenn die Pauschalurlauber wieder in ersten Gruppen nach Mallorca reisen, wird das Fliegen freilich auch den Individualtouristen und Zweithausbesitzern erlaubt. Der Startschuss für den internationalen Tourismus ist für Anfang Juli anvisiert. Auch die Quarantäne-Pflicht für Einreisende aus dem Ausland soll spätestens am 1. Juli fallen, wie Spaniens Premier Pedro Sánchez versprochen hat.

Mitte Juni

Vor der offiziellen Öffnung für den internationalen Tourismus soll es ein Pilotprojekt mit wenigen Urlaubern geben. Mitte Juni wäre dafür ein realistischer Zeitpunkt. Für dieses Datum spricht auch ein Eckpapier der Bundesregierung, das vorsieht, die allgemeine Reisewarnung zum 15. Juni aufzuheben. Allerdings müsste Spanien zuvor die Quarantäne lockern.

Anfang Juni

Es gibt aber auch gute Gründe für die Annahme, dass nun alles viel schneller gehen könnte, als die spanische Regierung ursprünglich geplant hatte. Die Beschränkungen der Reisen innerhalb von Spanien sind an den Corona-Lockdown gekoppelt, der zur Zeit stufenweise gelockert wird. Mallorca macht sich Hoffnungen, bereits am Montag, 1. Juni zusammen mit den übrigen Balearen-Inseln in die Phase 3 hochgestuft zu werden. Auch will man das Reisen zwischen den Inseln oder zwischen den spanischen Regionen der Phase 3 öffnen. Das internationale Einreiseverbot hat zwar rechtlich mit den Coronaexit-Phasen nichts zu tun. Theoretisch wäre es aber möglich, dass in dieser Phase auch eine Ausnahme für Einreisende mit Immobilien auf Mallorca erlaubt würde.

Die rechtliche Grundlage für alle diese Einschränkungen innerhalb Spaniens ist der Alarmzustand, den das spanische Parlament zuletzt bis zum 7. Juni verlängerte. Auch die Quarantäne-Pflicht für Einreisende aus dem Ausland gilt laut Gesetzblatt für die Dauer des Alarmzustands. Und das Einreiseverbot für Spanien aus anderen EU-Ländern wurde zuletzt am 23. Mai ebenfalls "für die Dauer des Alarmzustands" verlängert.

Ursprünglich hatte die Regierung vor, diesen Alarmzustand bis zum 27. Juni beizubehalten. Aber die schwankenden Mehrheitsverhältnisse im Parlament lassen nun Zweifel aufkommen, ob die linke Minderheitsregierung überhaupt noch eine weitere Verlängerung beantragen wird. Insofern ist es nicht so unrealistisch, dass der Corona-Lockdown und damit auch die Einreise-Beschränkungen viel schneller aufgehoben werden, der Alarmzustand am 7. Juni auslaufen könnte und am Tag danach vielleicht nur noch eine Maskenpflicht und Abstandsregeln übrig bleiben. Der Einreise von Immobilienbesitzern stünde dann womöglich nichts mehr im Weg.  /tg

Über aktuelle Ereignisse informieren wir über unseren Liveticker. Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |