31. Mai 2020
31.05.2020
Mallorca Zeitung

Polizist rettet Frau an der Playa de Palma vor dem Ertrinken

Der Mann war mit seiner Familie am Strand, als er die bewusstlose Frau bemerkte

31.05.2020 | 16:36
Auf Höhe des Balneario 8 trieb die Frau im Wasser.

Ein Beamter der Nationalpolizei auf Mallorca hat am Samstagnachmittag (30.5.) einer Frau an der Playa de Palma das Leben gerettet. Der Mann war außerhalb seiner Dienstzeit mit seiner Frau und den beiden Kindern am Strand auf Höhe des balneario 8, als er eine Person bemerkte, die in Ufernähe auf dem Rücken im Wasser trieb. Der Polizist eilte ins Wasser und holte die bewusstlose Frau an den Strand.

Dort begann der Mann mit den Reanimationsmaßnahmen, bis der Rettungsdienst eintraf. Die Sanitäter brachten die Frau in ein Krankenhaus. Derzeit befindet sie sich außer Lebensgefahr. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |