08. Juni 2020
08.06.2020
Mallorca Zeitung

Auch Palma de Mallorca demonstriert gegen Rassismus

Rund 1.500 Personen versammelten sich am Sonntag (7.6.) vor dem Mercat de l'Olivar

08.06.2020 | 08:13
Die Demonstration fand auf dem Platz vor dem Mercat de l'Olivar in Palma statt.

Die weltweiten Antirassismus-Proteste nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd haben auch Palma de Mallorca erreicht. Trotz nach wie vor geltender Abstandsregeln während der gelockerten Ausgangssperre demonstrierten am Sonntag (7.6.) rund 1.500 Menschen auf dem Platz vor dem Mercat de l'Olivar

Die versammelten Demonstranten riefen gemeinsam "I can't breath", um an den unter dem Knie eines weißen Polizisten erstickten Floyd zu gedenken. Anschließend gab es eine Schweigeminute. Sprecher des Verbands der schwarzen Bevölkerung auf Mallorca (Comunitat Negra, africana i afrodescendent de Mallorca, CNAAM) erinnerten an Rassismusopfer und Diskriminierung auf Mallorca, in Spanien und in der ganzen Welt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |