10. Juni 2020
10.06.2020
Mallorca Zeitung

Lidl nimmt verstärkt Obst und Gemüse von Mallorca-Bauern ins Angebot

Den Insel-Betrieben sind in Folge der Corona-Krise Absatzkanäle etwa in Hotels weggebrochen

10.06.2020 | 11:07
Vorstellung der Aktion.

Die Supermarktkette Lidl hat verstärkt auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln angebautes Obst und Gemüse ins Sortiment genommen. Sie folgt damit dem Aufruf des Inselrats auf Mallorca, die lokale Produktion und Vermarktung zu fördern.

Vor dem Hintergrund, dass Hotels und Restaurants wegen des Alarmzustands nicht öffnen konnten, wolle man den kleinen Produzenten alternative Vermarktungskanäle bieten, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei einer Vorstellung der Aktion am Dienstag (9.6.) in der Lidl-Filiale in Can Domenge in Palma de Mallorca war auch der Wirtschaftsdezernent des Inselrats, Jaume Alzamora, vertreten, neben dem Bereichsleiter Balearen von Lidl, Achim Becker.

Zwischen März und Mai habe man drei Mal so viel Milch von Betrieben auf Mallorca verkauft als üblich. Pro Woche seien mehr als 15 Tonnen Obst und Gemüse aus Insel-Anbau über den Ladentisch gegangen.

Lidl ist derzeit mit 23 Filialen auf den Balearen vertreten. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |