13. Juni 2020
13.06.2020
Mallorca Zeitung

Von Ampel erschlagen - Polizeikommissar stirbt bei Verkehrsunfall in Palma

Der 72-Jährige wollte gerade einen Zebrastreifen überqueren. Dann verlor ein Autofahrer die Kontrolle

13.06.2020 | 10:36
Der Verstorbene, Martín Casado, war ein bekannter Polizeikommissar.

Bei einem Verkehrsunfall in Palma de Mallorca ist am Freitagabend (12.6.). ein pensionierter Polizeikommissar ums Leben gekommen. Der 72-Jährige wollte kurz vor 19 Uhr einen Zebrastreifen am Park Sa Feixina überqueren, als der Fahrer eines Hyundai Kona in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor und gegen eine Ampel fuhr, die den Mann erschlug.

Wiederbelebungsversuche von Passanten, darunter auch Ärzten, schlugen fehl. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Ein Alkoholtest verlief negativ, ein Drogentest stand noch aus.

Der Verstorbene war ein für seine konziliante Art bekannter Kommissar und hatte entscheidend zum Übergang der noch aus Franco-Zeiten stammenden Policía Armada zur modernen Policía Nacional auf Malloca beigetragen. Auch sein Sohn ist Polizist. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |