17. Juni 2020
17.06.2020
Mallorca Zeitung

Erstes Flüchtlingsboot vor Mallorca seit Beginn der Corona-Krise

Die Guardia Civil griff am Mittwoch (17.6.) sieben Personen auf

17.06.2020 | 14:16
In diesem Gebiet wurde das Boot gesichtet.

An der Küste von Mallorca ist das erste Flüchtlingsboot seit Ausbruch der Pandemie des Coronavirus angekommen. Das Boot wurde am Mittwoch (17.6.) von der Guardia Civil im Gebiet von Ses Salines im Südosten von Malloca aufgegriffen. 

Nach ersten Informationen der Delegation der Zentralregierung wurden von der Guardia Civil sieben Boat People aufgegriffen, die Suche nach weiteren möglichen Bootsinsassen läuft. Am Donnerstag kam ein weiteres an, 12 Personen waren an Bord. Die Insassen wurde alle einem Coroanvirus-Test unterzogen.

Es handelt sich um die sechsten und siebten Flüchtlingsboote im Gebiet der Balearen seit Jahresbeginn. Zwei kamen im Januar an, drei im Februar. Im vergangenen Jahr waren es insgesamt 41.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |