17. Juni 2020
17.06.2020
Mallorca Zeitung

Warnstufe Gelb: Starkregen und Gewitter auf Mallorca

Das ist ärgerlich für die Probeurlauber. Auch in den kommenden Tagen bleibt es wechselhaft

17.06.2020 | 11:16
Vor dem Wochenende wird das wohl nichts mit dem Strandausflug.

Der spanische Wetterdienst Aemet hat für Mallorca die Warnstufe Gelb ausgegeben. Mit Ausnahme des Südens um Palma de Mallorca soll es auf der Insel heftig regnen und Gewitter geben.

Die Warnstufe gilt am Mittwoch (17.6.) von 12 bis 18 Uhr. Bis zu 20 Millimeter Niederschlag pro Stunde sind möglich. Besonders am Abend dürfte es im Landesinneren, dem Norden und Nordosten ungemütlich werden. An der Küste weht der Wind böig.

Die Höchsttemperaturen liegen bei 27 Grad in Llucmajor, im Nordosten um Cala Ratjada etwas darunter.

MZ Livecam: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Nachts liegen die Tiefstwerte inselweit bei 17 Grad.

Am Donnerstag gibt es einen Sonne-Wolken-Mix. Es kann tagsüber immer wieder tröpfeln, und am Abend im Zentrum der Insel vereinzelt auch stärker regnen. Die Temperaturen bleiben konstant.

Ähnlich geht es am Freitag weiter. Der Tag startet bewölkt mit hoher Regenwahrscheinlichkeit. Erst gen Abend zeigt sich langsam die Sonne. Zwischen 12 und 20 Uhr gilt in der Tramuntana und der Inselmitte erneut die Warnstufe Gelb wegen Starkregens.

Badewetter gibt es erst am Wochenende wieder. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |