29. Juni 2020
29.06.2020
Mallorca Zeitung

Meliá öffnet auf Mallorca erste Hotels im Juli

Die Kette startet auf den Balearen mit zehn Häusern in die Saison. Für den August werde man aufgrund der Buchungen über weitere Öffnungen entscheiden

29.06.2020 | 12:40
Das Kongresshotel Meliá Palma Bay in Palma de Mallorca macht den Anfang.

Nach Öffnung der spanischen Grenzen will die Hotelkette Meliá auf Mallorca und den Nachbarinseln zum Juli zunächst zehn Hotels öffnen. Die restlichen Häuser bleiben vorerst geschlossen. Die Buchungen würden darüber entscheiden, welche weiteren Hotels man im August öffnen werde, so eine Pressemitteilung vom Montag (29.6.).

Den Startschuss macht das Kongresshotels Meliá Palma Bay in Palma de Mallorca, das zum 1. Juli die Türen öffnet. Auf Mallorca folgen im Laufe des Monats das Meliá Calviá Beach und Dachterrasse Rooftop 9 des Innside Calviá Beach im Südwesten. Das Hotel de Mar geht gegen Ende Juli an den Start. Das Unternehmen arbeite auch an der Öffnung des Sol Cala d'Or im Südosten der Insel.

Auf Menorca sollen das Meliá Cala Galdana und das Sol Milanos Pingüinos den Anfang machen. Auf Ibiza beginnt der Konzern mit dem Sol Beach House Ibiza und hofft auf die baldige Eröffnung der übrigen Hotels. /tg


Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |