30. Juni 2020
30.06.2020
Mallorca Zeitung

Tui zieht positive Bilanz nach Pilotprojekt auf Mallorca

Auch mit Sicherheits- und Hygieneregeln seien die Urlauber zufrieden, teilt der Reiseveranstalter mit

30.06.2020 | 14:56

Der Tui-Konzern zieht eine positive Bilanz des touristischen Pilotprojekts auf Mallorca, das in Kooperation mit der balearischen Landesregierung stattfand. "Erste Befragungen zeigen, dass die Gäste die neuen Maßnahmen und Regelungen beim Flug sowie in den Hotels sehr gut annehmen", heißt es in einer Pressemitteilung des Reiseveranstalters vom Dienstag (30.6.). Insgesamt seien mit der Tui bis zum 30. Juni rund 4.200 Urlauber aus Deutschland auf die Balearen-Inseln Mallorca, Ibiza und Formentera gereist. Der Großteil flog mit der konzerneigenen Airline Tuifly, aber auch andere deutsche Fluggesellschaften waren beteiligt.

"Wir konnten unseren Gästen gemeinsam mit den Behörden der Balearen und unseren Hotelpartnern zeigen, dass ein sicheres Urlaubserlebnis auch in Zeiten von Covid-19 möglich ist", wird in der Pressemitteilung Sebastian Ebel zitiert, verantwortlicher Konzernvorstand für den Bereich Holiday Experiences. Die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol wiederum lobte demnach das Projekt als "positives Beispiel für eine ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Behörden und Wirtschaftsunternehmen", mit dem die Balearen als sicheres Reiseziel präsentiert worden seien. Nicht erwähnt wird der Ärger mit der unsicheren Informationslage zu autorisierten Flügen

Kundenbefragungen haben laut dem Konzern ergeben, dass der Urlaub auch unter den aktuellen Sicherheits- und Hygieneregeln den Erwartungen gerecht werde. Der Gesamtzufriedenheitswert mit dem Tui-Service liege bei 8,4. Vor allem die Zufriedenheit mit den Hygienemaßnahmen sei mit einem Wert von 8,7 sehr hoch. Zum Vergleich wird ein Gesamtzufriedenheitswert mit dem Tui-Service im Vorjahr - ohne erhöhte Sicherheits- und Hygienemaßnahmen - mit durchschnittlich 8,29 angegeben.

Der Reiseveranstalter geht nach eigenen Angaben davon aus, dass sich die Zufriedenheit auch in einer stärkeren Nachfrage widerspiegeln werde, die Buchungen für die Sommerferien steigen stiegen deutlich an. Mit insgesamt 1.500 Flügen im Juli werde das Angebot deutlich ausgebaut. /ff

Lesen Sie hier weiter: So geht Urlaub an der tiefenentspannten Playa de Palma

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |