02. Juli 2020
02.07.2020
Mallorca Zeitung

Nach dem bisher heißesten Mallorca-Tag des Jahres kühlt es etwas ab

Ab Freitag (3.7.) gehen die Werte inselweit einige Grad zurück. Sonnig bleibt es aber

02.07.2020 | 10:56
Temperaturen vom Mittwoch (1.7.): Heiß, heißer, Binissalem.

Es war schon kuschlig warm zum Juli-Start auf Mallorca. Der Mittwoch (1.7.) war der bisher heißeste Tag des Jahres auf der Insel. In Binissalem war es mit 35,5 Grad am heißesten, gefolgt von Porreres mit 35 Grad und Palma mit 34,7 Grad. Und auch nachts gab es keine richtige Abkühlung. In der tropischen Umgebung sanken die Temperaturen in Palma nicht unter 25 Grad und in Capdepera nicht unter 24 Grad.

MZ-Livecams: So sieht es gerade auf der Insel aus

Am Donnerstag (2.7.) erwartet die Insel noch einmal ein heißer Tag mit Höchstwerten deutlich über 30 Grad, vor allem in der Inselmitte und in Palma. Nachts bleiben die Temperaturen tropisch.

Am Freitag (3.7.) gibt es dann eine kleine Verschnaufpause für hitzegeplagte Insel-Bewohner und Urlauber. Die Höchstwerte erreichen kaum noch die 30 Grad, im Norden und Osten pendeln sie sich gar bei 25 Grad ein. Nachts bleibt es allerdings weiter warm. Die Sonne scheint auch ungestört vom Himmel, es gibt höchstens ein paar unbedeutende Schleierwolken.

Die Wassertemperaturen rund um die Balearen liegen zwischen 24 und 26 Grad. Das Meer bietet also (noch) eine gewisse Erfrischung. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |