06. Juli 2020
06.07.2020
Mallorca Zeitung

Erdbeben auf Mallorca - und kaum jemand hat es bemerkt

Laut dem Geographischen Institut Spaniens war ein Inseldorf das Zentrum des Bebens

06.07.2020 | 16:23
Das Epizentrum lag in Montuïri.

Auf Mallorca hat Sonntagabend (5.7.) die Erde gebebt - mitbekommen hat man das jedoch noch nicht einmal im Epizentrum des Erdstoßes. Bekannt wurde das Beben in einer Stärke von 2,2 auf der Richterskala nur durch eine Messung des Instituto Geográfico Nacional de España, des Nationalen Geographischen Instituts.

Das Epizentrum des Erdbebens war Montuïri in der Inselmitte. Das leichte Zittern gegen 19.33 Uhr dürfte kaum jemand bemerkt haben. Selbst die Ortspolizei zeigte sich auf Nachfrage überrascht, dass es überhaupt ein Erdbeben gegeben hatte. Es habe keine Anrufe besorgter Bürger und auch sonst keine Auffälligkeiten gegeben. Dass  /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |