06. Juli 2020
06.07.2020
Mallorca Zeitung

Mopedfahrer bei Biniali tödlich verunglückt

Der Vespafahrer war mit einem Lieferwagen zusammengestoßen

06.07.2020 | 19:06

Ein 61-jähriger Mopedfahrer aus Biniali auf Mallorca ist am Montag (6.7.) im Krankenhaus Son Espases nach einem Verkehrsunfall seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Mann war auf seiner Vespa auf der Straße zwischen Binissalem und Biniali mit einem Lieferwagen zusammengestoßen. Rettungskräfte sowie Ortspolizisten der zuständigen Gemeinden Sencelles und Binissalem hatten ihn am Unfallort zunächst wiederbeleben können.

Der Unfall ereignete sich gegen 9.45 Uhr auf der Kreuzung des Camí Vell de Muro mit der Straße, die Binissalem mit Biniali verbindet. Die Kreuzung im Inselinnern ist als Quatre Cantons (Vier Ecken) bekannt.

Am Steuer des Lieferwagens saß laut Informationen der MZ-Schwesterzeitung Diario de Mallorca eine junge Frau. Der Mopedfahrer prallte seitlich auf den Lieferwagen und wurde von seiner Vespa geschleudert. Die Polizei hat Ermittlungen über den genauen Unfallhergang aufgenommen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |