04. August 2020
04.08.2020
Mallorca Zeitung

Ein Bildschirm informiert jetzt über das Verkehrsaufkommen in Port de Valldemossa

Nach Cala Deià hat der Inselrat von Mallorca eine weitere Installation dieser Art in Betrieb genommen

04.08.2020 | 10:20
Der Bildschirm in Port de Valldemossa wurde am 3.8. eingeweiht.

Das Inselrat von Mallorca hat am Montag (3.8.) eine Installation präsentiert, die in Echtzeit misst, wie viele Autofahrer nach Port de Valldemossa unterwegs sind. Die Information über die Auslastung der engen Serpentinenstraße, die über einen mobilen Bildschirm erfolgt, soll Besucher frühzeitig vor einer schwierigen Parksituation warnen. Einheimische und Touristen sollen davon gleichermaßen profitieren.

Die Anlage wird zunächst für eine Probezeit in Betrieb genommen. Sie ist der zweite Test dieser Art, nachdem am 23.7. ein Bildschirm in Cala Deià eingeführt worden war. Die Geräte sind Teil des Projekts Smart Island zur Verbesserung der Lebensqualität auf Mallorca, das auch die touristische Aktivität effizienter regeln soll.
 

Drei weitere Anlagen geplant

Bis Ende September ist die Anschaffung von drei weiteren Installationen vorgesehen, die Daten über die Durchfahrt von Fahrzeugen und somit Informationen über das Verkehrsaufkommen erfassen. Sie sollen je nach Bedarf an Orten zum Einsatz kommen, die ebenfalls schwer zugänglich sind und über wenige Parkplätze verfügen.  /bro

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |