21. August 2020
21.08.2020
Mallorca Zeitung

Strand in Costa de la Calma wegen Rohrbruch geschlossen

Um den Strandabschnitt wiedereröffnen zu können, wartet das Rathaus Calvià derzeit noch auf die Testergebnisse der Wasserproben

21.08.2020 | 10:42
Baden verboten gilt derzeit am Strand Monte de Oro in Costa de la Calma.

Der Strand Monte de Oro in Costa de la Calma im Südwesten von Mallorca ist seit Mittwoch (19.8.) gesperrt. Grund ist ein Rohrbruch im öffentlichen Abwassersystem. Um den Strand wieder öffnen zu können, warten die Verantwortlichen im Rathaus der Gemeinde Calvià derzeit noch auf die Ergebnisse der Wasserproben.

Zu dem Rohrbruch kam es am Mittwochmittag. Techniker des Rathauses fanden an der Stelle, an der das Rohr gebrochen war, einige Steine von früheren Bauarbeiten vor. Um herauszufinden, wie stark verschmutzt das Wasser ist, entnahmen sie Wasserproben und testeten sie unter anderem auf E-Coli-Bakterien.

Laut der Linkspartei Izquierda Unida (IU) zeigt der Vorfall erneut, wie vernachlässigt dieser Küstenabschnitt und die ganze Urbanisation ist. In diesem Gebiet kämen gleich mehrere Probleme zusammen, etwa die Verschmutzung durch sich stapelnden Müll oder der schlechte Zustand der Bürgerssteige und Straßen. /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |