03. September 2020
03.09.2020
Mallorca Zeitung

Endlich Licht im Formentor-Tunnel

Inselrat gibt Arbeiten in Auftrag. Die unbeleuchtete Passage galt jahrelang als Gefahrenherd für Radfahrer

03.09.2020 | 15:04
Die Dunkelheit ist bald vorbei.

Das wurde auch langsam Zeit. Mallorcas Inselrat hat endlich die Arbeiten an einer Beleuchtung des Formentor-Tunnels in Auftrag gegeben. Die Lichtanlage kostet knapp 200.000 Euro und soll in zwei Monaten den Tunnel erhellen.

"Wir wollen eine Antwort auf die jahrelangen Beschwerden von Auto- und Radfahrern geben", so Verkehrsdezernent Iván Sevillano in einer Pressemitteilung vom Donnerstag (3.9.). Sevillano gesteht damit ein, dass die Strecke bislang gefährlich war und Handlungsbedarf bestand. Unklar ist, warum es solange gedauert hat, bis eine Lösung in Angriff genommen wurde. 

Vergangenes Jahr hatte Radreiseanbieter Max Hürzeler im MZ-Interview dem Inselrat angeboten, die Arbeiten zu finanzieren. Die Politiker hätten aber abgelehnt.

Die neue Beleuchtung beinhaltet 43 LED-Lampen und soll 196.872 Euro kosten. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |