11. September 2020
11.09.2020
Mallorca Zeitung

59 Hotels an der Playa de Palma noch geöffnet

Im August waren es laut dem Branchenverband noch 107 gewesen

11.09.2020 | 14:32
Wenig los an der Playa de Palma, aber immer noch mehr als in vielen anderen Orten der Insel.

Die Hoteliers an der Playa de Palma versuchen, der Coronakrise zu entkommen, viele halten weiter die Stellung. Laut einer Mitteilung des Hoteliersverbandes der Playa de Palma sind derzeit noch etwa 55 Prozent der Hotels, die in diesem Jahr aufgemacht haben, weiterhin geöffnet - und damit deutlich mehr als in den meisten anderen Gebieten der Insel. In Betrieb seien derzeit 59 Hotels, im August waren es noch 107 Häuser. 86 Hotels öffneten angesichts der Pandemie in dieser Saison erst gar nicht.

Natürlich würden in den kommenden Wochen peu a peu viele weitere Hotels schließen, erklärte die Sprecherin der Hoteliersvereinigung der Playa, Isabel Vidal. Im August sei eine Auslastung von durchschnittlich 40,42 Prozent registriert worden. Wie üblich, kamen die meisten Urlauber dabei aus Deutschland. Der Anteil beträgt 42,9 Prozent. Dahinter folgten Urlauber aus Spanien (19 Prozent) und Frankreich (9 Prozent). Die Aussichten zur Auslastung für den Herbst sind bescheiden. Für September werden rund 22,8 Prozent und für Oktober 20 Prozent erwartet. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |