17. September 2020
17.09.2020
Mallorca Zeitung

Corona-Fälle schwächen die Ortspolizei von Manacor

Die Beamten beklagen wegen Positivtests und Quarantäne-Vorschriften 21 Ausfälle

17.09.2020 | 15:12
Die Polizei hat viele Autos, aber kaum noch Fahrer.

Die Ortspolizei von Manacor geht derzeit auf dem Zahnfleisch. Das Coronavirus hat sich bei den Beamten ausgebreitet und die Belegschaft um ein Viertel reduziert.

Das "Diario de Mallorca" bezieht sich auf Informationen aus Polizeikreisen. Demnach seien acht Beamten in der vergangenen Woche positiv getestet worden. Sechs Polizisten hatten sich nach der Arbeit getroffen, fünf von ihnen sind nun infiziert. Ein weiterer Beamter hat sich den Informationen zufolge außerhalb des Reviers angesteckt und auf der Arbeit zwei Kollegen infiziert.

Zudem sind 13 Ortspolizisten von Manacor in Quarantäne, da sie in Kontakt mit den Infizierten standen. Ihre PCR-Tests fielen zwar negativ aus, dennoch müssen als Vorsichtsmaßnahme zwei Wochen lang noch ausharren. Von insgesamt etwa 90 Beamten fallen derzeit also 21 aus. Die Polizei geht davon aus, mit Änderungen im Dienstplan die wichtigsten Dienste weiter abdecken zu können. /rp

Das sind die aktuellen Corona-Zahlen auf den Balearen

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |