30. September 2020
30.09.2020
Mallorca Zeitung

Artà sucht nach Opfern aus dem Spanischen Bürgerkrieg

Archäologen begannen am Montag (28.9.) mit den Ausgrabungen

30.09.2020 | 13:43
Eine Woche lang sollen die Arbeiten dauern.

Im Rahmen der Aufarbeitung der Verbrechen im Spanischen Bürgerkrieg (1936-1939) auf Mallorca suchen Archäologen seit Montag (28.9.) die Überreste von drei Todesopfern in der Finca Salma bei Coll d'Artà.

Auf dem Privatgrundstück an der Grenze zur Gemeinde Sant Llorenç vermutet man die Gebeine des im September 1936 ermordeten und verscharrten sozialistischen Politikers Bartomeu Genovard sowie die zweier weiterer Bürgerkriegsopfer. Im Dorf hatte man wiederholt von Knochenfunden an der Stelle erzählt, die früher ein Quartier der Franco-Kämpfer bildete.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |