12. Oktober 2020
12.10.2020
Mallorca Zeitung

Autofahrer rettet bei Palma Schwerverletzten aus brennendem BMW

Offenbar war der Fahrer auf der MA-30 zu schnell unterwegs gewesen und hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren

12.10.2020 | 14:19
Der BMW ist auf der Ma-30 verunglückt.

Auf Mallorca ist am Montagmorgen (12.10.) ein Autofahrer schwer verletzt worden, nachdem sein Wagen auf der Ma-30 in der Nähe der CLH-Depots von der Fahrbahn abgekommen war und Feuer gefangen hatte.

Laut Polizei war der Mann gegen 6.20 Uhr offenbar mit erhöhter Geschwindigkeit mit seinem BMW auf dem zweiten Stadtring unterwegs, der das Fan-Einkaufszentrum mit Alcampo verbindet. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen mehrere Trennblöcke und überschlug sich. Dabei geriet der BMW in Flammen. Einem anderen Autofahrer gelang es, den schwer verletzten Fahrer aus dem Fahrzeug zu befreien, ehe die Feuerwehr an der Unfallstelle eintraf.

Während sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr um das brennende Fahrzeug kümmerten, wurde der Schwerverletzte von Rettungskräften zunächst vor Ort behandelt und schließlich ins Krankenhaus Son Espases gebracht.

Beamte der Guardia Civil haben Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Es entstand ein erheblicher Sachschaden am Fahrzeug und der Fahrbahn. /mw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |