10. November 2020
10.11.2020
Mallorca Zeitung

65-Jähriger fällt auf Feigenkaktus in Illetes

Der Mann konnte sich vor lauter Schmerz selbst nicht befreien

10.11.2020 | 10:54
Der Rettungsdienst entfernte die Stachel aus dem Rücken.

Ein 65-Jähriger ist am Sonntag (8.11.) auf Mallorca auf einen Kaktus gefallen. Die Feuerwehr musste ihn retten.

Der Mann war in Illetes angeln. Beim Rückweg strauchelte er nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" gegen 15.15 Uhr auf einer Treppe und fiel in einen Feigenkaktus. Zahlreiche Stachel bohrten sich in seinen Körper. Vor Schmerz konnte sich der 65-Jährige selbst nicht befreien.

Die Feuerwehr half dem Mann aus der misslichen Lage. Der Rettungsdienst sorgte dafür, die Stachel zu entfernen und die Wunden zu desinfizieren. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |