10. November 2020
10.11.2020
Mallorca Zeitung

Mexikanischer Wirtschaftsmagnat zum zweiten Mal in Palma de Mallorca festgenommen

Gegen Alonso Ancira lag ein internationaler Haftbefehl vor

10.11.2020 | 10:25
Ancira bei seiner Festnahme im Mai 2019.

Die Nationalpolizei in Palma de Mallorca hat den mexikanischen Wirtschaftsmagnaten Alonso Ancira festgenommen. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Polizei vom Montag (9.11.) hervor. Es ist bereits die zweite Festnahme des Mexikaners auf Mallorca.

Bereits im Mai 2019 hatten die Beamten den heute 68-Jährigen verhaftet. Ancira ist Besitzer des Unternehmens Altos Hornos (Ahmsa), eines der größten Eisenwerke von Mexiko. Ihm werden in seiner Heimat Wirtschaftsverbrechen vorgeworfen.

Nach der vorherigen Festnahme verbrachte Ancira einen Monat im Gefängnis, ehe er gegen Kaution auf Bewährung freikam. Am Freitag (6.11.) haben die mexikanischen Behörden erneut einen internationalen Haftbefehl ausgestellt. Die Beamten auf Mallorca nahmen Ancira einen Tag später fest. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |