18. November 2020
18.11.2020
Mallorca Zeitung

Ankunftsbereich von Mallorca-Flughafen wird wegen Brexit umgestaltet

Die Flughafenverwaltung vergibt den Auftrag für 1,8 Millionen Euro

18.11.2020 | 09:48
Der Ankunftsbereich wird umgestaltet.

Der Flughafen von Palma de Mallorca investiert 1,8 Millionen Euro, um den Ankunftsbereich für den Brexit fit zu machen. Den Auftrag zur Umgestaltung des Ankunftsbereichs hat die Unternehmensgruppe Sampol mit Sitz auf Mallorca erhalten, wie diese am Dienstag (17.11.) mitteilte.

Von der Umgestaltung betroffen sind zum einen die Räumlichkeiten für die Zollkontrolle, die bislang in der Mitte des Ankunftsbereichs angesiedelt sind. Die Zollkontrolle soll nun neben einen neuen Ausgang eingerichtet werden, den alle auf Mallorca ankommenden Passagiere benutzen.

Auch die Lokale, in denen bislang Mietwagenverleih, Fundbüro oder Geschäfte untergebracht sind, werden in diesem Bereich umgestaltet. Die Arbeiten sollen Anfang Dezember beginnen.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |