23. November 2020
23.11.2020
Mallorca Zeitung

Weihnachtsbeleuchtung: mehrere kleinere Spektakel statt großer Event

In diesem Jahr soll das große Anknipsen am Borne entfallen, um Menschenansammlungen zu vermeiden

23.11.2020 | 14:24
In den vergangenen Jahren war das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung auf dem Passeig del Borne ein Spektakel.

Das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung in Palma de Mallorca ist jedes Jahr aufs Neue ein Spektaktel, das zahlreiche Menschen auf die Flaniermeile Passeig del Born zieht. Dieses Jahr ist es am Donnerstag (26.11.) so weit.Wie das Rathaus von Palma nun mitteilte, soll der Event aber durch mehrere kleinere Lichtspektakel ersetzt werden, um große Menschenansammlungen zu vermeiden.

Unter anderem sollen diese am Wochenende (28. und 29.11.) unter dem Motto "una abraçada de llum" (eine Umarmung des Lichts) in den Parks Sa Murada, im Parque de ses Estacions nahe der Plaça d'Espanya und im Parque de Sa Riera stattfinden. Auch hier sollen die Besucherzahlen limitiert sein. Wer Interesse hat, kann ab Montagnachmittag (23.11.) auf der Internetseite https://tufas.palma.cat/ Eintrittskarten reservieren. /somo

Zum Thema: So besonders wird in diesem Jahr die Weihnachtsbeleuchtung auf Mallorca

Mit Video: So schön war es letztes Jahr

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |