25. November 2020
25.11.2020
Mallorca Zeitung

Letzte Videothek von Palma de Mallorca macht zu

Universal Video schließt nach 36 Jahren Betrieb die Pforten

25.11.2020 | 12:15
Wegen baldiger Schließung verkauft Pepe Massanet von der Videothek Universal derzeit Filme an interessierte Kunden.

"Ausverkauf" (liquidación, span.) prangt in großen Lettern an der letzten Videothek in Palma de Mallorca, die nach 36 Jahren ihre Türen schließt. Davor will Besitzer Pepe Massanet noch einige Kopien der vorhandenen Filme an interessierte Kunden verkaufen.

Hintergrund: In der letzten Videothek von Mallorca stöbern

1986 eröffnete die Videothek mit rund 20.000 Filmen. Weitere 60.000 befanden sich jeweils im Lager des Lokals. Neben dem Ausleihen an Privatpersonen belieferte Universal Video auch andere Videotheken mit Filmen. Doch auch sie haben über die Jahre hinweg geschlossen. Erst vor einigen Wochen hatte die Videothek Piscis ihre Schließung angekündigt. Damit war Universal Video bis vor Kurzem die einzige noch geöffnete Videothek in Palma de Mallorca

Pepe Massanet hatte zunächst als Angestellter in dem Verleih angefangen und kaufte ihn 1997. Mit illegalen Downloads von Filmen aus dem Internet stand die Branche erstmals auf wackeligen Beinen. Die Plattformen hätten das Geschäft der Videotheken viel mehr geschädigt als Streamingdienste wie Amazon Prime oder Netflix. 

"Die Plattformen sind Konkurrenten, aber legale", so Massanet, der sein Geschäft trotz immer mehr dieser Anbieter  weiterführen konnte. Vor allem die Corona-Krise habe nun den Ausschlag für die Schließung des Lokales gegeben. "Wir mussten vier Monate lang schließen, aber trotzdem die Miete weiterzahlen. Dabei ist man uns leider nicht entgegen gekommen", so Massanet, der vergebens versucht hatte, die Räumlichkeiten zu kaufen, um sein Geschäft zu retten

Neben den palmesanos seien auch viele Insulaner aus anderen Orten der Insel extra in die Videothek gekommen, um sich dort Filme auszuleihen. Viele ältere Stammkunden hätten zuletzt wegen der Pandemie zunehmend mehr Angst gehabt, ihre Häuser zu verlassen, und zu Massanet zu kommen. 

Neue Kunden nimmt er derzeit nicht mehr an. Wer eingeschrieben ist, kann aber noch Filme ausleihen, bis die Videothek endgültig geschlossen wird. Massanet rechnet damit, dass erst in einigen Monaten ein Großteil der Filme verkauft sein wird. /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |