27. November 2020
27.11.2020
Mallorca Zeitung

Palma de Mallorca erstrahlt bereits im festlichen Lichterglanz

Am Donnerstag (26.11.) hat die Stadt in über 200 Straßen die Weihnachtsbeleuchtung angeknipst. Eines der diesjährigen Highlights: ein Riesenlichterbaum im Parc de la Mar

27.11.2020 | 10:56

Vor allem über eine Neuheit freuten sich die Bewohner von Mallorca beim Anknipsen der Weihnachtsbeleuchtung am Donnerstagabend (26.11.): einen Riesenbaum im Parc de la Mar. Ganze 23 Meter misst der mit Hunderten von Leds geschmückte Weihnachtsbaum. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, hatte das Rathaus in diesem Jahr keine genaue Uhrzeit bekannt gegeben, zu der die Beleuchtung angeschaltet wurde. Daher waren in der Nähe des Riesenbaums im entscheidenden Moment nur rund 20 Zuschauer.

Gleichzeitig leuchtet auch die Altstadt in weihnachtlichem Licht. An der Plaça del Mercat wurden erstmals Lichterbogen aufgestellt, über die sich Passanten und Zuschauer freuten.

In den Straßen, die außerhalb des Innenstadtrings liegen, und in den restlichen Teilen der Stadt wurden die Lichter schon früher, gegen 17.30 Uhr eingeschaltet. Mit insgesamt 225 Straßen erstrahlen in diesem Jahr fünf mehr als im vergangenen Jahr in besonderem Glanz. Auf Wunsch der Einzelhändler und Anwohner gab es auch in der Straße General Riera in Bons Aires, im Carrer Torcuato Luca de Tena im Einwandererviertel Pere Garau, im Carrer Indalecio Prieto in Son Gotleu und im Carrer Jaume Balmes in Eixample ebenso wie im Camí de Son Rapinya dieses Jahr Lichter.

Ob in Bogen- oder Girlanden-Form: Die Lichter sollen in dem harten Pandemie-Jahr für bessere Stimmung unter den Bewohnern sorgen und sie auch dazu animinieren, bei den lokalen Einzelhändlern einzukaufen. Rund 1,4 Millionen Euro kostet das Rathaus die Beleuchtung in diesem Jahr.

Bleibt nur zu hoffen, dass die gemeldete Schlecht-Wetter-Front nicht dafür sorgt, dass die kleinen Veranstaltungen, die das Rathaus im Rahmen des Einschaltens der Weihnachtslichter organisiert, abgesagt werden.

An der Playa de Palma knipsten am Donnerstag (26.11.) ab 19.30 Uhr unterdessen über 51 Hotels, von denen die meisten derzeit geschlossen sind, ihre Lichter für anderthalb Stunden an. Damit wollten die Hoteliers den Insulanern aber auch Touristen zum einen eine frohe Weihnachtszeit wünschen, zum anderen aber auch Hoffnung auf eine besser Saison 2021 machen und zeigen "Wir vermissen euch". 

/sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |