08. Dezember 2020
08.12.2020
Mallorca Zeitung

Pkw-Fahrer stirbt bei Frontalkollision zwischen Inca und Sencelles

Zu dem Unglück kam es am Montagabend (7.12.)

08.12.2020 | 12:54
Pkw-Fahrer stirbt bei Frontalkollision zwischen Inca und Sencelles

Ein rund 58-Jähriger ist am Montagabend (7.12.) bei einer Frontalkollision zwischen Inca und Sencelles im Inselinnern von Mallorca ums Leben gekommen. Drei weitere Personen wurden verletzt.

Zu dem Unfall kam es nach Angaben der Guardia Civil gegen 18 Uhr auf Höhe von Kilometer eins der Landstraße zwischen den beiden Orten. Ein Daewoo Kalos rammte frontal einen Volkswagen Polo. Bei dem Todesopfer handelt es sich um den Fahrer eines der beiden Fahrzeuge. Er starb im Ambulanzwagen auf dem Weg ins Krankenhaus.

Im zweiten Pkw saßen ein Paar und ein zehnjähriges Mädchen. Sie wurden mit Verletzungen unterschiedlichen Grades in Gesundheitszentren gebracht.

Die Guardia Civil hat Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet. Nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" gibt es Hinweise, dass einer der Fahrer abgelenkt gewesen sein könnte. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |