21. Dezember 2020
21.12.2020
Mallorca Zeitung

Behörden warnen vor Betrug mit angeblichen Corona-Impf-Besuchen

Beim balearischen Gesundheitsministerium sind am Montag Anrufe besorgter Bürger eingegangen

21.12.2020 | 17:46
Corona-Impfung.

Das balearische Gesundheitsministerium hat vor mutmaßlichen Betrügern auf Mallorca gewarnt, die Hausbesuche mit dem Vorwand von Corona-Impfungen ankündigen. Man habe mehrere Anrufe verunsicherter Bürger erhalten, die von derartigen Anrufen berichten. 

Mit den Impfungen werde erst ab dem 27. Dezember begonnen, und zunächst seien die Bewohner in Seniorenheimen an der Reihe, heißt es in einer Pressemitteilung des Ministeriums vom Montag (21.12.). "Die Gesundheitsbehörden tätigen derzeit keine Anrufe, um Termine für Impfungen zu Hause zu vergeben."

Die Behörden empfehlen, die Anrufe zu ignorieren und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, da es sich um einen Betrug handle. Für weitere Informationen wird auf offizielle Kommunikationskanäle verwiesen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |