22. Dezember 2020
22.12.2020
Mallorca Zeitung

Neue Corona-Variante noch nicht auf Mallorca festgestellt

Im Landeskrankenhaus Son Espases wird etwa jeder zehnte positive PCR-Test auf die Gensequenz des Virus untersucht

22.12.2020 | 08:17
Arbeit im Labor in Son Espases.

Die neue Coronavariante aus Großbritannien wurde bislang noch nicht auf Mallorca festgestellt. Das bestätigte der Chef für Mikrobiologie im Landeskrankenhaus Son Espases, Antoni Oliver, am Montag (21.12.) gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca".

Im September und Oktober, als die Variante erstmals in Großbritannien festgestellt wurde, habe man etwa bei jedem zehnten positiven PCR-Test auf den Balearen die genetische Sequenz der verschiedenen Mutationen des Virus analysiert. Die nun wegen der wahrscheinlich höheren Ansteckungsgefahr gefürchtete Variante sei dabei nicht gefunden worden. Nun analysiere man die im Dezember gefundenen Positivproben. Den Monat November lasse man bei diesem zeitaufwendigen Prozess aus. /tg

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |