23. Dezember 2020
23.12.2020
Mallorca Zeitung

Handwerker sollen Gefängnisinsassen mit Drogen versorgt haben

Die Guardia Civil nahm am Mittwoch (23.12.) einen Verdächtigen fest

23.12.2020 | 12:48
Die Festnahmen erfolgten am Mittwoch (23.12.).

Mitarbeiter eines Handwerker-Unternehmens sollen Häftlinge im Gefängnis Palma de Mallorca mit Drogen versorgt haben. Die Guardia Civil nahm am Mittwoch (23.12.) einen Verdächtigen fest, wie es in einer Pressemitteilung der Polizei heißt.

Bei der Festnahme wurden kleinere Mengen an Drogen beschlagnahmt. Medienberichten zufolge soll es sich um Angestellte eines Unternehmens handeln, das den Auftrag hatte, im Gefängnis regelmäßig kleinere Reparaturen und Wartungsarbeiten vorzunehmen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |