24. Dezember 2020
24.12.2020
Mallorca Zeitung

NRW führt Testpflicht für Einreisende aus Risikogebieten ein

Wer von Mallorca nach Nordrhein-Westfalen fliegt, muss sich bei Einreise oder maximal 24 Stunden vorher testen lassen

24.12.2020 | 11:41
Die Flughäfen werden ziemlich leer sein in dieser Weihnachtszeit.

Ab Montag (28. 12.) besteht für Reisende von Mallorca nach Nordrhein-Westfalen (NRW) eine Testpflicht. Das gab die Landesgesundheitsminsterium am Mittwoch (23.12.) bekannt. Wer aus ausländischen Risikogebieten nach NRW einreist, muss sich unmittelbar vor der Abreise (maximal 24 Stunden) oder bei der Ankunft testen lassen. Dafür besteht am Flughafen eine für den Reisenden kostenpflichtige Möglichkeit.

Wer trotz aller Aufrufe und Appelle aus dem Ausland nach NRW einreise, müsse einen Corona-Test machen, erklärte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann auf einer Pressekonferenz. Die Regelung bezieht sich nur auf Risikogebiete im Ausland, nicht auf die Einreise aus anderen Bundesländern. Auch wer per Zug oder Auto aus einem Risikogebiet im Ausland nach NRW einreist, müsse sich testen lassen. Für Durchreisende, Grenzgänger oder Grenzpendler gelten Ausnahmen.

Das Oberverwaltungsgericht Münster hatte die Corona-Einreiseverordnung des Bundeslandes Ende November außer Kraft gesetzt. Somit entfiel die Quarantäne- und Testpflicht für Einreisende mehrere Wochen lang. Die sozialdemokratische Opposition kritisierte den Gesundheitsminister dafür, dass die neue Regelung so lange auf sich warten ließ. /tg

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |