04. Januar 2021
04.01.2021
Mallorca Zeitung

Auch auf Ibiza schließen die Innenräume von Restaurants

Die Corona-Maßnahmen auf Mallorca bleiben vorerst unverändert. Schule beginnt planmäßig am Freitag (8.1.)

04.01.2021 | 13:07
Die Sprecherin der Balearen-Regierung Pilar Costa während der Pressekonferenz am Montag (4.1.).

Die Corona-Inzidenz auf Mallorca und den übrigen Balearen-Inseln bleibt weiterhin zu hoch. Aufgrund der steigenden Zahlen auf Ibiza wird die Gefahrenstufe dort von zwei auf drei erhöht, die Innenräume von Cafés und Restaurants geschlossen und die Personenzahl von privaten Zusammenkünften auf maximal sechs Personen reduziert.

Mallorca befindet sich weiterhin in der höchsten Gefahrenstufe 4, sodass die geltenden strengen Corona-Regeln dort unverändert bestehen bleiben. Das erklärte Pilar Costa als Sprecherin der Balearen-Regierung am Montag (4.1.) nach der wöchentlichen Kabinettssitzung. Die Schulweihnachtsferien werden nicht verlängert. Der erste Schultag im Jahr 2021 ist auf Mallorca in den allermeisten Schulen der Freitag (8.1.). Nur manche Einrichtungen nehmen einen Brückentag und beginnen den Unterricht am Montag (11.1.).

Die 14-Tage-Inzidenz der Balearen liege mit 547 nach wie vor "viel zu hoch", so Costa. Man sei noch "sehr weit davon entfernt", die Corona-Pandemie überwunden zu haben. Auf Mallorca liege die 14-Tage-Inzidenz bei 608 Ansteckungen pro 100.000 Personen. Bislang könne man noch keine starke Erhöhung der Zahlen durch die Festtage feststellen. Man werde deshalb die kommende Woche abwarten, um zu entscheiden, ob man die erst kurz vor den Feiertagen verschärften Maßnahmen weiter verschärfen müsse. In jedem Fall sei es "sehr unwahrscheinlich", dass man in der kommenden Woche Lockerungen beschließen werde. 

Auf Ibiza hatten sich die Ansteckungszahlen in den vergangenen zehn Tagen nahezu verdoppelt, sodass man härtere Maßnahmen hätte beschließen müssen, so Costa. Entsprechend treten hier ab Donnerstag (7.1.) Regeln in Kraft, die auf Mallorca bereits seit Wochen gelten: Cafés und Restaurants dürfen ab dann nur noch im Freien bedienen. Statt bislang zehn Personen dürfen fortan nur noch maximal sechs Personen zusammenkommen. /tg

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |