14. Januar 2021
14.01.2021
Mallorca Zeitung

Lehrergewerkschaft fordert wärmere Klassenräume

Die Schüler sitzen überwiegend mit Jacken oder Decken im Unterricht

14.01.2021 | 12:45
Kalt und ungemütlich ist es in vielen Klassenzimmern auf Mallorca gerade.

Es ist viel zu kalt in den Klassenzimmern auf Mallorca. Das hat die Lehrergewerkschaft ANPE bei der Balearen-Regierung erneut angeprangert und die Behörden zu effektiven Schritten aufgefordert. Eine Umfrage unter den Gewerkschaftsmitgliedern habe ergeben, dass 76 Prozent der Lehrer die Fenster kontinuierlich geöffnet haben, um Ansteckungen zu vermeiden. In den Klassenräumen herrschen daher mitunter Temperaturen von 8 oder 9 Grad, wenn diese mindestens bei 17 oder 18 Grad liegen sollte, so die Gewerkschaft.

Hintergrund: Lüften und Heizen ist auf Mallorca jetzt Chefsache

Nach wie vor gebe es Klassenzimmer ohne CO2-Messgeräte und Luftfilter seien nur in Ausnahmefällen installiert worden. In der Umfrage gaben 94 Prozent der Lehrer an, dass die Schüler mit Decken oder Jacken im Klassenraum sitzen müssten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |