19. Januar 2021
19.01.2021
Mallorca Zeitung

So soll der Tourismus auf Mallorca möglichst bald wieder anlaufen

Ein erneutes Pilotprojekt wie im vergangenen Jahr, eine Imagekampagne: Ideen gibt es, allein die Corona-Inzidenz muss dafür endlich deutlich sinken

19.01.2021 | 10:27
Am 15. Juni landeten die ersten Urlauber aus Deutschland im Rahmen des Pilotprojekts auf Mallorca.

Den Tourismus auf Mallorca möglichst schnell und sicher wieder zum Laufen bringen - das ist das Ziel der Hoteliers, der Gastronomen und auch des Inselrats. Auf Hochtouren arbeiten die verschiedenen Akteure gerade an Ideen für einen raschen Saisonstart. Während der Inselrat gerade das Marketing vorantreibt, wollen es Hoteliers und die Balearen-Regierung offenbar noch einmal mit einem Pilotprojekt probieren, so wie es bereits Mitte Juni vergangenen Jahres aufgelegt wurde, dann aber durch die Reisebeschränkungen wieder ausgebremst wurde.

Der Inselrat probiert sich derzeit an einer neuen Marketing-Kampagne. In Zusammenarbeit mit der Fundació Mallorca Turisme sollen in den kommenden Wochen ein Image-Video und weitere audiovisuelle Stücke entstehen, die möglichst breit in den wichtigsten Quellmärkten gestreut werden. Zurückgegriffen werden soll dabei auf Plattformen, die ein nachhaltiges Wirtschaften unterstützen. Mallorca wird in erster Linie als sicheres Reiseziel und als Smart Destination herausgestellt. Schwerpunkte des Marketing sollen sich in den Aspekten finden, die die Insel von anderen Reisezielen unterscheidet, wie etwa der Gastronomie, des Aktiv-Tourismus, der mediterranen Kultur sowie des großen Angebotn im Premium-Segment.

Zeitgleich soll das Pilotprojekt vorangetrieben werden, für das es allerdings noch keinen Starttermin gibt. Laut der Zeitung "Última Hora" wird im Tourismusministerium, im Gesundheitsministerium sowie in der Privatwirtschaft gerade intensiv über einen baldigen Saisonstart beraten. Der Präsident der Vereinigung der Hotelketten (ACH), Gabriel Llobera, wird damit zitiert, dass die Zusammenarbeit mit der Regierung aufs Engste erfolgt und das Ziel sei, sobald es die Corona-Inzidenz erlaube, Urlauber aus den wichtigsten Quellmärkten unter Einhaltung aller Hygiene-Protokolle auf die Insel zu bringen. Der balearische Tourismusminister Iago Negueruela hat in den vergangenen Tagen bereits Kontakt zu Vertretern der großen Hotelketten Riu und Meliá gesucht und über das Projekt gesprochen. /jk

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |