21. Januar 2021
21.01.2021
Mallorca Zeitung

Frau steckt Ex-Freund im alten Gefängnis in Brand

Die Polizei nahm die Angreiferin wegen Mordversuchs fest

21.01.2021 | 10:53
Im alten Gefängnis von Palma schlafen Obdachlose.

Die Polizei auf Mallorca hat in der Nacht von Dienstag (19.1.) auf Mittwoch eine Frau wegen Mordversuchs festgenommen. Die 49-Jährige wollte ihren Ex-Freund in Brand stecken, während dieser schlief.

Zu dem Angriff kam es im alten Gefängnis von Palma, wo Obdachlose Zuflucht finden. Offenbar hatte der Mann die Frau vor acht Monaten verlassen, was diese nicht hinnehmen wollte. Angeblich hatte sie ihm damals schon gedroht, dass sie ihn verbrennen würde.

So versuchte die Frau, die Matratze, Decke und Schuhe das Mannes anzuzünden. Andere Obdachlose sahen das Feuer und retteten das Opfer. Ein Richter schickte die 49-Jährige in Untersuchungshaft wegen Mordversuchs.  /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |