23. Januar 2021
23.01.2021
Mallorca Zeitung

Wieder Sturm auf Mallorca erwartet

Am Samstag (23.1.) sind Einsatzkräfte noch dabei, die Folgen der Windhose zu beseitigen, die Freitag über die Insel fegte. In der Nacht auf Sonntag soll wieder Sturm aufkommen

23.01.2021 | 13:13
Am Samstag (23.1.) schritten die Aufäumarbeiten voran

Nach dem Unwetter, bei dem am Freitagmittag (22.1.) auch eine Windhose Mallorca heigesucht hat, sind Einsatzkräfte der Feuerwehr am Samstag (23.1.) noch immer damit beschäftigt, Sturmschäden zu beseitigen. Sowohl in Palma de Mallorca als auch in Llucmajor, wo das Unwetter am stärksten wütete, mussten am Samstag weiter umgestürzte Bäume und Teile beschädigter Fassaden entfernt werden.

Wie die Notrufstelle 112 bekannt gab, erreichten sie insgesamt gut 360 Hinweise von Anwohnern, 146 davon kamen aus Palma, 64 aus dem Gemeindegebiet Llucmajor, 35 aus Calvià, 22 aus Manacor und 15 aus Felanitx. Zwei Menschen wurden verletzt. Für die Küste der Tramuntana und den Nordosten der Insel herrscht noch immer Warnstufe Gelb wegen starker Winde und hohen Wellengangs.

In der Nacht auf Sonntag (24.1.) wird der Wind vermutlich noch einmal stärker werden. Für Sonntag hat der spanische Wetterdienst Aemet daher die Warnstufe Orange für Mallorcas Küsten und Gelb für das Inselinnere ausgerufen. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |